Tuesday, 24.04.18
home Kleinanzeige aufgeben Kleinanzeige in Tageszeitung schalten Treuhandservice & Sicherheit
Kleinanzeige
Kleinanzeige & beachten?
Kleinanzeige aufgeben
Kleinanzeige Fenster
Kleinanzeige Babysitter
Kleinanzeige Wohnungsmarkt
Kleinanzeige Hochzeitskleid
Kleinanzeige Aushilfsjobs
Kleinanzeige Reitbedarf aus der Nachbarschaft
Kleinanzeige Job suche
Kleinanzeige Proberaum gesucht
Kleinanzeige Reitbeteiligung
Kleinanzeige Reitzubehör
Traueranzeige
Kleinanzeige Büromöbel
Kontaktanzeigen
Stellenanzeigen
weiteres Kleinanzeige ...
Kleinanzeige - Sicherheit u. Betrug
Kleinanzeige online bezahlen
Kleinanzeige betrugssicher
Unseriöse Kleinanzeige
Treuhandservice
weiteres Sicherheit u. Betrug
Kleinanzeige - Auktionen
Auktion oder Kleinanzeige?
Vorteile Kleinanzeige
Nachteile Auktionen
Vorteile Auktionen
weiteres Kleinanzeige-Auktionen ...
Gestaltung Kleinanzeige
Kleinanzeigengestaltung
Kleinanzeigentext
Pressewände für Messen oder Veranstaltungen
Kleinanzeigentitel
Artikelbilder
weitere Gestaltung Kleinanzeige ...
Kleinanzeige - Zeitung oder Internet
Nachteile Online - Kleinanzeige
Vorteile Online - Kleinanzeige
Vorteile Kleinanzeige Zeitung
Online oder Zeitung?
weiteres Zeitung oder Internet
Kleinanzeige - Porto und Versand
Sperrige Artikel transportieren
Versandmaterial - Kartonagen
Versicherter Warenversand
Porto- und Versandkosten
weiteres Porto und Versand ...
Privater oder gewerblicher Verkauf
Gewerblicher Verkauf?
Gewerblicher Verkäufer
Archivierung von Bildern
Garantieansprüche
Privatverkäufer
weiteres Verkauf ...
Dies und Das
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Portal für Unfallautos
Präsentation von Werbeplakaten
Risiken für Käufer

Risiken für Käufer


Als ehrlicher Käufer leistet man, wie auch als ehrlicher Verkäufer, einen Vertrauensvorschuss. Da man bei Käufen über das Internet oder Kleinanzeigen nicht sicher sein kann, ob es sich um einen ehrlichen Händler oder Betrüger handelt, ist die Angst nicht unberechtigt, Vorauszahlungen zu leisten für eine Ware, die man schlimmstenfalls nicht erhält.



Viele Händler bestehen auf Vorauszahlungen per Kreditkarte oder Überweisung. Wenn der Käufer Vorauszahlungen leistet und es sich bei dem Verkäufer um einen Betrüger handelt, so kann es passieren, dass der Käufer gefälschte Produkte oder gar keine Ware erhält. Rechtlich gesehen liegt bei Vorauszahlungen per Kreditkarte das Prozessrisiko beim Käufer. Wenn es sich um Kleinwaren handelt, scheuen sich die meisten Käufer davor, einen Prozess anzustreben, da der zeitliche und finanzielle Aufwand den Wert der Ware meist übersteigt.

Um solche Ärgernisse zu vermeiden, ist es empfehlenswert, als Käufer keine Vorauszahlungen per Kreditkarte zu leisten, wenn der Händler unbekannt ist. Sitzt der Händler im Ausland, sollten Sie als Käufer besonders vorsichtig sein, da eine rechtliche Verfolgung schwierig und selten erfolgreich ist. Aufhorchen sollten Sie als Käufer, wenn Sie eine Überweisung auf ein Auslandskonto tätigen sollen, das zu einer Bank gehört, bei der jeder ohne Identitätsprüfungen schnell ein Konto eröffnen und ebenso schnell wieder schließen kann. Da Überweisungen im Gegensatz zu Lastschrifteinzügen nicht einfach wieder zurückgebucht werden können, bleiben Sie im schlimmsten Fall auf dem Schaden sitzen.

Eine Zahlungsvereinbarung per Nachnahme ist ebenfalls nicht sicherer, da Sie als Käufer keine Garantie haben, dass es sich bei der Lieferung um die bestellte Ware handelt. Genau so gut kann der Karton mit minderwertiger Ware oder schweren, wertlosen Gegenständen gefüllt sein.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Sicherheit u. Betrug

weiteres Sicherheit u. Betrug

Alles über Sicherheit und Betrug Auf dieser Seite können Sie alles über Sicherheit und Betrug bezüglich einer Kleinanzeige nachlesen. Wie gestalte ich meine Kleinanzeige ...
Auskunft Verbraucherzentrale

Auskunft Verbraucherzentrale

Auskunft Verbraucherzentrale Wenn Sie sich bei einer Kleinanzeige unsicher sind, ob es sich beim Inserenten um einen Betrüger handelt, können Sie sich bei der nächsten Verbraucherzentrale ...
Kleinanzeige .net