Tuesday, 24.04.18
home Kleinanzeige aufgeben Kleinanzeige in Tageszeitung schalten Treuhandservice & Sicherheit
Kleinanzeige
Kleinanzeige & beachten?
Kleinanzeige aufgeben
Kleinanzeige Fenster
Kleinanzeige Babysitter
Kleinanzeige Wohnungsmarkt
Kleinanzeige Hochzeitskleid
Kleinanzeige Aushilfsjobs
Kleinanzeige Reitbedarf aus der Nachbarschaft
Kleinanzeige Job suche
Kleinanzeige Proberaum gesucht
Kleinanzeige Reitbeteiligung
Kleinanzeige Reitzubehör
Traueranzeige
Kleinanzeige Büromöbel
Kontaktanzeigen
Stellenanzeigen
weiteres Kleinanzeige ...
Kleinanzeige - Sicherheit u. Betrug
Kleinanzeige online bezahlen
Kleinanzeige betrugssicher
Unseriöse Kleinanzeige
Treuhandservice
weiteres Sicherheit u. Betrug
Kleinanzeige - Auktionen
Auktion oder Kleinanzeige?
Vorteile Kleinanzeige
Nachteile Auktionen
Vorteile Auktionen
weiteres Kleinanzeige-Auktionen ...
Gestaltung Kleinanzeige
Kleinanzeigengestaltung
Kleinanzeigentext
Pressewände für Messen oder Veranstaltungen
Kleinanzeigentitel
Artikelbilder
weitere Gestaltung Kleinanzeige ...
Kleinanzeige - Zeitung oder Internet
Nachteile Online - Kleinanzeige
Vorteile Online - Kleinanzeige
Vorteile Kleinanzeige Zeitung
Online oder Zeitung?
weiteres Zeitung oder Internet
Kleinanzeige - Porto und Versand
Sperrige Artikel transportieren
Versandmaterial - Kartonagen
Versicherter Warenversand
Porto- und Versandkosten
weiteres Porto und Versand ...
Privater oder gewerblicher Verkauf
Gewerblicher Verkauf?
Gewerblicher Verkäufer
Archivierung von Bildern
Garantieansprüche
Privatverkäufer
weiteres Verkauf ...
Dies und Das
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Portal für Unfallautos
Präsentation von Werbeplakaten
Risiken Internetverkäufe

Risiken Internetverkäufe


Bei Verkäufen über das Internet und Kleinanzeigen in Printmedien kann sich der Verkäufer nicht sicher sein, dass der Kunde tatsächlich der jenige ist, als der er sich ausgibt. Da die Kaufabwicklung meist über Email läuft, gibt es keine sichere Möglichkeit für den Verkäufer, die Identität des Kunden zu überprüfen.



Wenn der Inhaber der Emailadresse beispielsweise behauptet, er hätte die Ware nicht bestellt und der Verkäufer besitzt keinen Beweis (wie eine signierte Bestellungsemail), so ist er dazu verpflichtet, die Ware zurückzunehmen. Dabei spielt die Art der Zahlung keine Rolle. Ob Vorauszahlung per Kreditkarte oder Zahlung per Nachnahme – der Verkäufer bleibt auf dem Schaden sitzen. Um sich vor solchen Fällen zu schützen, sollten Sie sich als Verkäufer bei Bestellungen ohne Sicherungssysteme die Bestellung per Fax bestätigen lassen.

Eine telefonische Bestätigung der Warenbestellung und der Abgleich der angegebenen Adresse mit einem aktuellen Telefonbuch sind nicht viel sicherer, als die Kaufabwicklung per Email. Denn nicht jeder Kunde ist mit seiner Telefonnummer und seiner Adresse im Telefonbuch verzeichnet.

Eine wirkliche Sicherheitsgarantie gibt es bei Verkäufen über das Internet und Kleinanzeigen nicht. Als Verkäufer geben Sie, wie auch der Käufer, einen Vertrauensvorschuss. Allerdings können Sie als Verkäufer mit Hilfe von Sicherungssystemen, Registrierungen und der Vergabe von Passwörtern für einen Käuferaccount dazu beitragen, das Betrugsrisiko zu reduzieren.

Bei einem solchen Vorgehen können Sie als Verkäufer von einem ehrlichen, zahlungswilligen Kunden ausgehen. Auf der anderen Seite spiegelt ein solches Vorgehen für den Kunden wieder, dass es sich bei Ihnen um einen ehrlichen und zuverlässigen Verkäufer handelt.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Sicherheit u. Betrug

weiteres Sicherheit u. Betrug

Alles über Sicherheit und Betrug Auf dieser Seite können Sie alles über Sicherheit und Betrug bezüglich einer Kleinanzeige nachlesen. Wie gestalte ich meine Kleinanzeige ...
Auskunft Verbraucherzentrale

Auskunft Verbraucherzentrale

Auskunft Verbraucherzentrale Wenn Sie sich bei einer Kleinanzeige unsicher sind, ob es sich beim Inserenten um einen Betrüger handelt, können Sie sich bei der nächsten Verbraucherzentrale ...
Kleinanzeige .net